Back to the Roots

Back to the Roots

Rumpelig geht das Jahr 2018 in meinem Lübecker Podcaststudio zu Ende.

Bisher haben diese vorbereitenden Maßnahmen der Renovierung stattgefunden:
Die schwarzen Pyramidenschaumplatten sind verschwunden, die unzähligen Kabel unter dem Schreibtisch sind inzwischen gebändigt und das wuchtige, offene Bücherregal ist einem schönen Sideboard gewichen. Die restlichen Gegenstände im Arbeitszimmer sind in einer ebenfalls neuen Kommode verstaut, so dass ich hier nun eine saubere und aufgeräumte Arbeitsumgebung habe.

Nur „eine Kleinigkeit“ fehlt nach wie vor:
Die Bohrlöcher müssen noch verspachtelt werden, die Wände gestrichen (in einem Sandton und einem leichten Grauton an der Wand hinter dem Schreibtisch. Es folgen neue, helle Akustikelemente für die Schreibtischwand und die noch vorhandenen, schwarzen Pyramiden werden auf 50×50 cm zugeschnitten und mit leichten Abständen an den umliegenden Wänden verteilt.
So wie auf diesem Foto wird es hier Ende Januar also hoffentlich nicht mehr aussehen. Ach und die inzwischen leicht uringelblich verfärbten Schaumstoffelemente (rechts im Bild) werden ebenfalls verschwinden.

Zu einer Garderobe umfunktioniert wurde mein Studio natürlich aus gutem Grund:
Der anstehenden Aufnahme unseres total verrückten Neujahrs-Specials! Denn hallen darf dabei selbstverständlich nichts 🙂

Wir wünschen all unseren Hörern einen angenehmen Jahreswechsel und einen guten Start im Neuen Jahr.