Die Krux mit den Filmpreisen

Die Krux mit den Filmpreisen

Nicht erst seit diesem Jahr staunt man über die Auswahl, die die Academy alljährlich trifft. Gerade im Bereich „Bester Film“ tummeln sich immer wieder mal Merkwürdigkeiten, die sicher überall hingehören, aber nicht in diese Kategorie. Den Vogel schossen die „Akademisten“, bei aller Liebe zu Marvel Filmen, dieses Jahr ab: Sie nominierten BLACK PANTHER als besten Film. Hä? Ja, genau, hä? Wenn BLACK PANTHER eine Nennung erhalten hat, wieso ist das besseren Marvel-Abenteuern vorher nie gelungen und nun ausgerechnet mit einem der Dürftigsten der ganzen Comicsreihe? Ein Schelm wer böses dabei denkt… Doch huch, nein, es ist nicht nur die Academy, selbst die SAG, die Screen Actors Guild lässt sich darauf ein und prämierte an ihrer 25. Verleihung jüngst BLACK PANTHER für das „Beste Schauspielensemble in einem Film“. Nochmals hä? Himmel nochmal, natürlich sind die Geschmäcker verschieden (und man beachte, bei der Academy wie auch der SAG handelt es sich um eigentlich renommierte, Ernst zu nehmende Preisverleiher, eigentlich), aber bitte, schaut euch diesen Film mal an und dann entscheidet selbst. Ist das wirklich ein Oscar-würdiges Werk? Ist das versammelte Ensemble tatsächlich das beste, das es 2018 in Kinofilmen zu sehen gab? Ich bin so frei: es ist ein Witz und ein schlechter dazu! Ich bin beileibe kein grosser Marvel/DC Filmfan, schaue mir die Comicsabenteuer aber immer mal wieder an, meistens sind sie für kurzweilige Unterhaltung gut und 3 Wochen danach auch wieder vergessen.

Frohes Trophäen verteilen allen!